Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Gewaltprävention durch KampfESspiele® – Schnuppertag / Deggendorf 24-03-15

15. März 9:00 - 16:00 CET

Information & Anmeldung

Inhouse

 

Gewaltprävention durch KampfESspiele®

Kämpfen ist eine gesunde Form sich und das Gegenüber zu spüren. Darum wollen Jungs* und vermehrt auch Mädchen kämpfen, rangeln und raufen. Auch Männer* und Frauen* haben Spaß an einem fairen, kraftvollen und dynamischen Körperkontakt. Durch KampfESspiele® wird der Unterschied von Kampf und Gewalt, von Fairness und Gemeinheit, von Miteinander und Gegeneinander erlebbar. Gleichzeitig kraftvollen dynamischen Körperkontakt und gegenseitige Achtung für einander erleben: Das macht zufrieden. Die deeskalierende Wirkung von KampfESspiele® entwickelt sich aus dem Kontakt, den man zueinander aufnimmt, und aus der Wertschätzung für eine faire und gewaltfreie Konfrontation, der sich die Beteiligten stellen. Es ist ein wesentliches Ziel von KampfESspiele®, einen positiven Umgang mit der eigenen Kraft und Aggression zu finden.

Die Teilnehmer*innen werden an diesem Tag die Methode erleben und so auch den Mehrwert des miteinander Kämpfens erfahren.

Zudem wird der theoretische Hintergrund dieses geschlechtsspezifischen Ansatzes der Gewaltprävention erläutert. Der Tag vermittelt durch das Erleben der Arbeitsweise und der Methodik bereits viele Anregungen für die eigene berufliche Praxis und hilft, spezielle Jungen in ihrem Handeln besser zu verstehen.

 

 

Information & Anmeldung

Details

Datum:
15. März
Zeit:
9:00 - 16:00 CET
Veranstaltungskategorien:
,
Scroll to top